Idee

regioCAMP ist ein Berufsorientierungs-Camp für Schüler und Studenten.

In Zusammenarbeit mit Unternehmen, Schulen und Hochschulen, Kammern, Organisationen und Vereinen findet eine „gelebte“ Berufsinformation und –vorbereitung statt. Dabei stehen die Ausbildungsberufe der Region im Vordergrund und werden in der Theorie und Praxis gezeigt. Somit sollen den Jugendlichen die berufliche Perspektive der Region aufgezeigt und gleichzeitig gegen den demografischen Wandel gewirkt werden. Workshops und professionelle Beratungsangebote runden die „gelebte“ Berufsorientierung ab. Zudem spielt der Freizeitaspekt eine wichtige Rolle. Das regioCAMP soll den ländlichen Raum als attraktiven Lebensort widerspiegeln.

Video: Prof. Dr. Bernd Glazinski (MSA AG Köln) im Rahmen der Machbarkeitsstudie zum Modellprojekt regioCAMP

Projekte

Das regioCAMP bietet den Teilnehmern die Möglichkeit in übergreifenden Projekten vernetzt miteinander zu arbeiten.

Dies

  • hilft den teilnehmenden Schülern sich stärker auf die vorgestellten Berufsbilder konzentrieren zu können
  • fördert die Kooperation von Unternehmen und Hochschulen
  • bietet Möglichkeiten zur Entwicklung kreativer Ideen